Das redaktionelle Portal!!!  


        
Anmelden-AbmeldenJetzt Mitglied werdenHilfeImpressum

... Folgen Sie uns zu Facebook ... RSS-Feed abonnieren ... folge @CartoonJournal auf Twitter ... Google+













LOB DES KAPITALISMUS

ein Versuch in Bildern!

Schau der Cartoonlobby

... mehr zur Ausstellung

2. August - 26. Oktober 2014

Sammlung_Museum für
Humor und Satire
Luckau


Cartoonlobby-Ausstellung
in Potsdam


... mehr Infos !

4. Juli - 12. September 2014
Großes Waisenhaus


 

ZOOM

... aktuell zum Ordern !

ZOOM

... aktuell zum Ordern !



Wichtiger Hinweis ...

zu den Nutzungsbedingungen - FAQs ...


Verbote bei der Nutzung von
Bild und Text dieser Seite!
Klick hier ...



IHRE AGENTUR

... zu den Angeboten der Agentur !

für Künstler, Ausstellungen, Aufträge, Konzeptionen ...


... machen Sie mit !!!
Ihre Infos für das Portal ...
 






... täglich neu !

CartoonJournal das Portal für Cartoon, Karikatur, Komische Kunst und Satire
... ist immer aktuell - auch Dank Ihrer Informationen und aktiven Mitwirkung !

 

HERZLICH WILLKOMMEN ...
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an
 
... niemand erreicht ?
+49 (0)3375/ 21 41 57
mobil 0160 96 47 86 47
 





NEWSLETTER

Servicecenter ... kostenlos informiert !

... bestellen/ abmelden !

 
 


                    Cartoonjournal Kalender
Kalender Startseite
Termin hinzufügen
Termin suchen

Ab welchem Datum wollen Sie die Termine anzeigen?
 

Andreas Prüstel



Homepage des Veranstalters: www.humor-und-satire-museum.de

Terminbeginn:Sonntag, 01. April 2012
Terminende:Donnerstag, 31. Mai 2012
Veranstaltungsort:   Sammlung_Humor und Satire, Luckau

Titel / Kurztext/ Öffnungszeiten etc.
:
„Normaler Schwachsinn“ – Cartoons von Andreas Prüstel


Das Museum präsentiert in einer neuen Sonderausstellung den Cartoonlobbyisten und Eulenspiegel-Zeichner Andreas Prüstel. Zwei Ausdrucksformen der Komischen Künste und der gezeichneten Satire sind es, deren sich Andreas Prüstel besonders gern bedient: die Collage und der Cartoon.
Als Collagist schaffte er mit Schere und Kleber surreale neue Welten, sezierte die DDR und legt die Innereien des bundesdeutschen Alltags bloß. Seit 2001 entstehen aber auch verstärkt Cartoons zu Politik und Gesellschaft, Leben und Tod, Mann und Frau, Alter und Armut ... zum täglichen Wahnsinn, wie man sie aus der Satirezeitschrift „EULENSPIEGEL“ kennt und liebt.
Die gezeichneten Kommentare zu Zeitgeist und Zeitgeschehen bilden den Schwerpunkt der Schau mit weit über 100 Originalzeichnungen im Luckauer Museum. Gezeigt werden diese in den Monaten April und Mai und Eröffnung ist am 1. April um 14 Uhr. Zur Ausstellung von Andreas Prüstel erscheint, das erste eigene Buch gleichnamigen Titels mit ausschließlich Cartoons des Künstlers aus Berlin-Pankow.
Besuchen kann man die Ausstellung an Dienstagen von 11-18 Uhr, Donnerstags von 11-16 Uhr und an Sonntagen von 11-17 Uhr. Eintritt ist frei – Spenden werden erwartet.
 

Veröffentlicht von Gast am 24.03.12 und genehmigt von redaktion
Copyright © 2000-2004 CARTOONCOMMERZ - all rights reserved - powered by INDIBE IMS 2.02

Feedback | Contact | Webmaster