„Prima Klima“ beim 20. Deutschen Karikaturenpreis

Der „Oscar der deutschsprachigen Karikatur“ startet ins Jubiläumsjahr, Einreichungen werden bis 15. August 2019 entgegengenommen.

Zum heute gestarteten 20. Wettbewerb sind deutschsprachige Karikaturist*innen und Cartoonist*innen vor allem aus Deutschland, Österreich und der Schweiz dazu aufgerufen, ihre Arbeiten zum Motto „Prima Klima“ bis 15. August 2019 einzusenden. Neben vier Jurypreisen, darunter eine Auszeichnung für den besten Newcomer, wird ein Publikumspreis vergeben. Die Preise sind mit insgesamt 11.000 Euro dotiert.

Der 20. Deutsche Karikaturenpreis steht ganz im Zeichen der anhaltenden Klimadebatte, allerdings nicht nur der meteorologischen. Die Zeichner sollen sich mit ihren Werken gern zwischen die Fronten begeben – sei es zwischen die Wetterfronten oder die zwischenmenschlichen Gräben. Katastrophe voraus – oder doch nicht? Gesellschaftliche Spiegelbilder, Übersetzungshilfen für kulturelle und Sprachbarrieren, profane Rettungsringe oder die zündende Idee für die Lösung aller Probleme: Bitte zeichnen und vorstellen.

Eingereicht werden sollen drei bis fünf deutschsprachige Arbeiten direkt auf der Website www.deutscherkarikaturenpreis.de . Aus allen Einsendungen wählt die Jury, die unter anderem mit Schauspieler Tom Pauls, den Vorjahres-Siegern Greser & Lenz, der Direktorin des SATIRICUMS Greiz, Eva-Maria von Máriássy und dem Humorfacharbeiter Dietmar Wischmeyer besetzt ist, die Preisträger. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 17. November 2019 im Dresdner Schauspielhaus werden die Geflügelten Bleistifte an die besten Künstler übergeben.

Der Deutsche Karikaturenpreis ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für Karikaturisten in Deutschland und wird seit 2000 verliehen, seit 2016 gemeinsam von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und dem WESER-KURIER Bremen. Der Deutschlandfunk und der Mitteldeutsche Rundfunk sind wieder Partner des Preises.

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang