CartoonJournal

Meldungen | News zu allen Themen ...

CartoonJournal das einzige redaktionelle InternetPortal im deutschsprachigen Raum mit Nachrichten rund um Karikatur, Cartoon, Komische Kunst, Humor und Satire ... Termine, Neuheiten, Online-Presseschau,  Ausstellungen, Institutionen, Wettbewerbe, Tipps u.v.m.


Volker Pispers verlässt die Bühne

Freie Presse

Auch Georg Schramm tritt nicht mehr auf . Leider gibt es im TV auch keine Satire-Sendung mehr ,die diesen echten Kabarettisten würdig wäre . Leichte ...


 

Viele haben es sicher schon mitbekommen:

Das älteste noch erscheinende Satiremagazin der Welt, der Nebelspalter, wurde aufgekauft.

In wenigen Tagen startet der Nebelspalter mit einem völlig neuen Onlineauftritt. Die Idee der Investoren und des neuen Chefs ist, täglich bis zu 5 politisch aktuelle Artikel zu veröffentlichen. Nun muss man wissen, dass mit Markus Somm ein Vollblutjournalist neuer Inhaber ist, welcher ganz klar dem bürgerlich-konservativen Lager zuzuordnen ist (In Jugendjahren Trotzkist!). 70 Investoren aus der Schweizer Wirtschaft hat er zusammengetrommelt, jeder investiert 100'000 Schweizer Franken. Bis in 4 Jahren muss der Nebelspalter selbsttragend sein. Alle Beteiligten stehen mehr oder minder der Schweizerischen FDP nahe (ziemlich deckungsgleich mit der deutschen FDP), einige wenige auch der SVP des rechtskonservativen Patron Christoph Blocher. Der jedoch selber nicht beteiligt ist. Viele aus der Bankenbranche (Schweiz halt!), Autoimporteure, Börsenspekulanten die viel Geld machten in den letzten Jahren. Ihnen geht es vor allem um mehr politische Macht in der Schweiz, gegen weitere Verträge mit der EU (!), im Prinzip um mehr Einfluss im Land. Somm hat eine neue Redaktion in Zürich aufgebaut mit Journalist*innen, die definitiv alle politisch gleich positioniert sind wie er und seine Investoren. 

 

Pressemitteilung der Veranstalter

Der Norden lacht zuerst

Dank der niedersächsischen Corona-Lockerungen öffnet Schloss Agathenburg ab 13. März die Ausstellung zum 21. Deutschen Karikaturenpreis. In Dresden planen die Organisatoren des Wettbewerbs ebenfalls eine zeitnahe Präsentation der Highlights.

Berlin 10.3.21/PM Viele Betroffene, aber auch zahlreiche Verbände und einzelne Politiker*innen haben sich in den zurückliegenden Wochen mit Forderungen zur Künstlersozialkasse (KSK) zu Wort gemeldet. Kern dieser Wortmeldungen ist die grundsätzlich berechtigte Kritik an der bestehenden Zuverdienst-Regelung. Im Zusammenhang mit der Kritik kursiert aber auch viel Halbwissen und die Darstellungen zu dem vielschichtigen Thema sind häufig ungenau. 

Thema: AI (artificial intelligence, robotics, digit…) und Einsendeschluss digital ist der 18. April 2021!

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Imagespot

SPONSOR DES VERBANDES

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Zum Seitenanfang