CartoonJournal

Meldungen | News zu allen Themen ...

CartoonJournal das einzige redaktionelle InternetPortal im deutschsprachigen Raum mit Nachrichten rund um Karikatur, Cartoon, Komische Kunst, Humor und Satire ... Termine, Neuheiten, Online-Presseschau,  Ausstellungen, Institutionen, Wettbewerbe, Tipps u.v.m.


Ein intellektueller Eiertanz«

Jüdische Allgemeine

Seit 1995 zeichnet er Woche für Woche satirische, oft bissige Cartoons für den »stern«, und seine Cartoon-Bücher erzielen für dieses Genre ...


 

Gerhard Haderer eröffnet "Schule des Ungehorsams"

hpd.de

Unter großem Andrang und mit vielen Überraschungsgästen aus Kunst, Literatur und Wissenschaft nahm die Schule des Ungehorsams am vergangenen Samstag in der Tabakfabrik Linz ihren Betrieb auf. Gerhard Haderer alias HADES, Großmeister der gezeichneten Satire und künftig selbsternannter ...


 

Der letzte Pflasterstein - Berlins Hausbesetzungen in Cartoon & Comic

16.-19. November 2017

PREISTRÄGER 2017


Der Deutsche Karikaturenpreis vergibt ab 2017 vier Jurypreise und einen
Publikumspreis. Erstmals gibt es keine Platzierungen, sondern Kategorien. Außerdem wird ein
Preis für den besten Newcomer eingeführt. Die Preise sind insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.

Das humorvollste Kunst-Highlight des Jahres

In feierlichem Rahmen wird am 12. November 2017 die bedeutendste Auszeichnung der deutschsprachigen Karikaturenszene – der 18. Deutsche Karikaturenpreis 2017 – im Dresdner Schauspielhaus verliehen. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto „Menschen sind auch keine Lösung“ und wird gemeinsam von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG und dem WESER-KURIER veranstaltet.

Auszeichnung für sein Lebenswerk
Förderpreis für Kathrin Fricke

© Foto Britta Frenz


Der Sondermann e.V., die Vereinigung zur Bewahrung des Werks von Bernd Pfarr und zur Förderung der Komischen Kunst, verleiht ihren diesjährigen Sondermann-Preis dem Frankfurter Maler, Zeichner, Autor und Illustrator Hans Traxler.

Finissage und Diskussion am 3. November

„Museumsreif?!“ – unter diesem Motto steht die aktuelle Ausstellung des bndesweiten Verbandes Cartoonlobby im Kulturforums Stadt Berlin der Sozialdemokratie mit Klassikern der Berliner Karikatur. Zu sehen sind rund 50 beispielhafte Arbeiten von prominenten Künstlerinnen und Künstlern. Sie sollen Lust auf mehr machen: auf ein eigenes Cartoonmuseum in der Hauptstadt.

Die traditionelle November-Schau im Luckauer Museum mit Karikaturen des vorangegangenen Jahres zeigt diesmal Originalzeichnungen von Karl-Heinz Schoenfeld.

Dritter Teil der Trilogie "Glaube-Liebe-Hoffnung" letztmalig am 31. Oktober

Am Reformationstag besteht die allerletzte Chance von 13-17 Uhr im Cartoonmuseum Brandenburg die Ausstellung mit Karikaturen und Cartoons von 50 Zeichner*innen der Cartoonlobby aus Anlass des Reformationsjubiläums zu besichtigen.

Online-Bewerbung ...

bis 2.11.2017 - 18 Uhr

Die Stipendien sind für die künstlerische Entwicklung von professionell arbeitenden Comic-Künstlerinnen und Comic-Künstlern bestimmt.

Gefördert werden zeitlich begrenzte Arbeitsvorhaben oder die Fortführung bzw. Vollendung bestimmter Arbeiten.

Karikaturist Haderer: "Die Österreicher haben wieder ihre politische Lichtgestalt"

derStandard.at

STANDARD: Wie würden Sie die demokratiepolitische Aufgabe von Karikatur und Satire beschreiben? Haderer: Ich habe mich niemals als ...


 

Karikaturisten in der Türkei: "Leider eine glänzende Zukunft"

Deutsche Welle

"Dennoch bedeutet das Zeichnen von Karikaturen in der Türkei auch vieles zu riskieren", sagt Selvi: "In den letzten Jahren erleben wir Sachen, die wir ...


 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang