CartoonJournal

Meldungen | News zu allen Themen ...

CartoonJournal das einzige redaktionelle InternetPortal im deutschsprachigen Raum mit Nachrichten rund um Karikatur, Cartoon, Komische Kunst, Humor und Satire ... Termine, Neuheiten, Online-Presseschau,  Ausstellungen, Institutionen, Wettbewerbe, Tipps u.v.m.


Das Haus der Satire: Heimat des Humors

Abendzeitung

Vor 50 Jahren eröffneten Meisi und Helmut Grill in der Wurzerstraße beim Vier Jahreszeiten den extravaganten Laden Etcetera - und hier trafen sich zwischen satirischen Objekten, patriotischen Bavarica und Kaffeehausmöbeln die Münchner und Wahlmünchner - von Loriot über Peter Lohmeier bis ...


 

Bereits im vorigen Jahr erschien das Cartoonbuchprojekt „Fluch der Akribik“ der Bremer Cartoonistin Bettina Bexte ... ist aber immernoch ein "Geheimtipp" für Liebhaber besonderer Bücher und des Cartoons.

Der Bundesverband Cartoonlobby zum NetzDG und dem Umgang mit Satire

Erst das Magazin Titanic, dann die Streetart-Künstlerin Barbara und auch erste Zeichnerkollegen. Nach Einführung des NetzDG Anfang Januar steht zunehmend auch Satire am Pranger von sozialen Netzwerken. Werden Satire-Postings zum Anlass Accounts zu sperren oder Karikaturen vom Netz genommen. Die bundesweite Vereinigung von Karikaturisten und Cartoonisten hat sich auf ihrer diesjährigen Mitgliedervollversammlung in Berlin auch mit der Frage beschäftigt: Wie geht man mit solchen Eingriffen in die Meinungsfreiheit um?

Rückblende 2017

Tagesspiegel

Klaus Stuttmanns Karikatur über den Streit zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Diktator Kim Jong Un aus dem Tagesspiegel ist das Motiv der Einladungskarte zur Finissage der Ausstellung, die vom 30. Januar an in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin, In den Ministergärten 6, ...


 

 Deutscher Kulturrat dankt SPD-Bundestagsfraktion

Karikatur von Schwarwel

Berlin, den 23.01.2018. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, ist sehr erleichtert, dass nach einer interfraktionellen Abstimmung der Ausschuss für Kultur und Medien des Deutschen Bundestag weiterhin von einer oder einem Abgeordneten der SPD-Bundestagsfraktion geleitet wird.

"Baby-Hitler töten!": "Titanic" nach Kurz-Satire im Visier der Justiz

derStandard.de

Solche Provokationen sind das Geschäft von Titanic-Chefredakteur Tim Wolff. Den Ermittlungen sieht er gelassen entgegen, sagt er zum STANDARD: "Bis uns keine Anklageschrift vorliegt, kann ich wenig Konkretes sagen. Aber wir machen uns hier keine Sorgen." Satirischer Nachsatz: "Solange die ...


 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang