Willkommen beim Internetportal CartoonJournal - Forum des bundesweiten Verbandes Cartoonlobby

Tageskarikatur

DIE ÜBERSICHT IM INTERNET FÜR PROFIS UND FANS !

Redaktionelle Nachrichten aus der Welt von Cartoon, Karikatur, Komische Kunst ... Humor und Satire ... täglich neu !

Meldungen des Verbandes,
aktuelle Presseschau,
Neuerscheinungen,
Ausstellungshinweise,
Cartoonmuseen,
Künstlerarchiv,
Pressemitteilungen,
Tipps für ZeichnerInnen,
Cartoonwettbewerbe,
wichtige Weblinks u.v.m. für den deutschsprachigen Raum.

Das Portal mit frischen Tageskarikaturen, frechen Cartoonbeispielen, recherchierten News, aktuellen Pressemitteilungen und Beiträgen der Cartoonlobbyisten.

5. Februar bis 30. April 2011

 

Neues Museum der Cartoonlobby eröffnet in Luckau

Das erste und einzige Museum für Komische Kunst in der Region Berlin-Brandenburg zeigt die Sonderausstellung mit dem Titel „... museumsreif ...“!


In einer Art „Kunst- und Wunderkammer“-Schau stellt sich das Museum und seine Anliegen der breiten Öffentlichkeit vor. Die erste Sonderausstellung nach dem Einzug beginnt damit nicht nur Schätze und Raritäten aus der Sammlung, dem Archiv und der Bibliothek zu präsentieren. Die Schau soll auch deutlich machen, welches Potential ein „Museum für Humor und Satire“ hat und die Wechselausstellungen des Jahres 2011 vorstellen.

Einen Schwerpunkt dabei bilden die Klassiker der ostdeutschen Karikatur, deren Werke den Grundstock der Sammlung bilden sollen. Das Erbe dieser Künstler zu bewahren, ist eines der wichtigsten Anliegen des Vereins. Dieser betreibt das Museumsprojekt auf privater Basis.
Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von weit über 100 Zeichnungen und Objekten, die bereits zu den Beständen der Sammlung gehören, von dieser treuhänderisch verwaltet werden oder Leihgaben sind. Präsentiert werden ausschließlich Originale. Darunter Studien, Skizzen, Titelblätter, Illustrationen, Collagen, Porträt-Plastikaturen, Postkarten-Editionen, limitierte Drucke, Plakate, Kunstbücher und Briefwechsel.

Mit dabei sind bekannte und beliebte Zeichnerinnen und Zeichner wie: Heinz Jankofsky, Manfred Bofinger, Harri Parschau, Ottfried Zielke, Reiner Schwalme, Heinz Behling, Karl Schrader, Harald Kretzschmar, Peter Dittrich, Karl Koppe, Lothar Otto, Barbara Henniger, Andreas Prüstel, Joseph W. Huber, Elisabeth Shaw, Henry Büttner, Wolfgang Schubert, Louis Rauwolf.

Die Sammlung und das Museum der Cartoonlobby sehen sich darüber hinaus der reichen satirische Tradition in der gesamten Region Berlin/Brandenburg und deren Erbe verpflichtet. So gibt es in der Ausstellung auch erste Beispiele von Arbeiten des Westberliner Zeichners FW. Bernstein und der gebürtigen Berlinerin Marie Marcks zu sehen.

Alles in Allem eine Schau, die neugierig machen soll auf Kommendes und die Arbeit des Museums. Bis Ende April wird das Projekt „... museumsreif ...“ zu sehen sein und sicher immer wieder neue interessante Arbeiten mit einbinden, wenn sich langsam die Grafikschränke der Sammlung nach dem Einzug füllen.


 

Cartoonmuseum
Cartoonmuseum - Standort Luckau 2011-2020 - ehem. JVA und Kreisarchiv LDS

 

Cartoonmuseum
Cartoonmuseum - Standort Luckau 2011-2020 - Foyer im EG der ehem. JVA
Cartoonmuseum
Cartoonmuseum - erste Ausstellung Februar 2011 in Luckau

 

Cartoonmuseum
Cartoonmuseum - Ausstellung "... museumsreif ..."

 

Cartoonmuseum
Cartoonmuseum - Ausstellung " ... museumsreif ..."

 

Cartoonmuseum
Cartoonmuseum - Ausstellung " ...museumsreif ..." - Vitrine mit Plastik nach Reiner Schwalme

 

Cartoonmuseum
Cartoonmuseum - Ausstellung " ... museumsreif ..." hier mit Arbeiten von Harald Kretzschmar

 

Titelmotiv von Karl Schrader
"Oh, Sie können ja wirklich Zeichnen! Ich dachte schon, es wäre nur ein Vorwand!" - Titelmotiv von Karl Schrader - 1968


 

Neueste Meldungen aus aller Welt

  • #Antisemitismus für Anfänger - Ausstellung in Berlin

    Mit Cartoons und Satire gegen Judenfeindlichkeit: Kabinettausstellung im Museum für Kommunikation Berlin im Rahmen von “1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland” 

    16. Juni bis 1. August 2021 

    Die Ausstellung #Antisemitismus für Anfänger präsentiert eine Auswahl der Cartoons und satirischen Texte, die 2020 in der gleichnamigen Anthologie im Ariella Verlag erschienen sind. Diese bilden Reaktionen und Lebensbereiche ab, in denen Judenfeindlichkeit stattfindet, und überspitzen und ironisieren sie. Unter dem Brennglas des Humors entsteht so eine Momentaufnahme des Antisemitismus in unserer Gesellschaft – und beim Ausstellungsbesuch neben kurzweiliger Unterhaltung vielleicht auch die ein oder andere Diskussion und Reflexion über das eigene Denken und Handeln.

    Weiterlesen ...
     
  • Sonderschau mit Arbeiten von Peter Dittrich aus Anlass des 90. Geburtstages in Pirna

    Pirna: Sonderschau mit Schmunzelfaktor

    Sächsische.de

    Das Stadtmuseum zeigt bis Oktober Karikaturen von Peter Dittrich - der einst eine beliebte DDR-Satire-Zeitschrift mitbegründete. Gekonnt seine Zeit ...


     

     
  • Neue Ausstellung im Bomann-Museum Celle ... Cartoons und noch mehr Kunst!

     

     

     Cartoon von Arndt Möller - Das Böse - Motiv der Ausstellung

    Wi(e)der das Böse.  Annäherungen an das Unerklärliche

     5. Juni – 10. Oktober 2021

    In den letzten Jahren sind dem Menschen zahlreiche Feindbilder abhandengekommen. Und wurden umgehend durch neue ersetzt! Die Etiketten „Gut“ und „Böse“ werden beliebig auf fast alles geklebt, was sich einer vernünftigen, „wahrhaftigen“ Einschätzung verschließt, auch und besonders in pandemischen Zeiten. Was steckt hinter diesen polaren Begrifflichkeiten?

    Gibt es das definitiv Gute, das definitiv Böse überhaupt?

    Weiterlesen ...
     
  • Toller Ansatz

    Cartoon Network möchte Kinder zu "Klima-Champions" machen

    DWDL.de

    Der WarnerMedia-Sender Cartoon Network hat eine weltweite Kampagne gestartet, mit der Kinder spielerisch dazu ermutigt werden sollen, sich für ...


     

     
  • Gerhard Haderer wird 70

    Karikaturist Gerhard Haderer feiert 70. Geburtstag

    Salzburger Nachrichten

    Ein Großmeister der Satire, der sich nicht ohne Selbstironie "Scherzkeks" nennt, feiert am heutigen Samstag seinen 70. Geburtstag: Gerhard Haderer.


     

     
  • NACHLESE - "Satire gegen Rechts" bei Lappan erschienen

    Am 9. Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Die Geschichte von Sophie Scholl und der „Weißen Rose“ ist auch über 75 Jahre nach ihrem gewaltsamen Tod immer noch von Bedeutung: In Zeiten, in denen Anhänger*innen der „Querdenken“-Bewegung sich selbst mit Widerstandskämpferin Sophie Scholl oder mit Anne Frank vergleichen und diese für ihre kruden Verschwörungstheorien instrumentalisieren, sind wir alle umso mehr dazu angehalten, uns gegen rechtes Gedankengut zu positionieren.

    Weiterlesen ...
     

... gern geschaltete kostenlose Anzeige


 

Tipps für Zeichner

ComicInvasionBerlin - Comicwettbewerb

Wettbewerb 2021 - Thema "Gemeinsam in die Zukunft"
EINSENDESCHLUSS 16. Juli 2021

 

Deutscher Karikaturenpreis 2021

Thema des diesjährigen Wettbewerbes: „Normal, aber anders“
EINSENDESCHLUSS 17. August 2021

 

Deutschen Cartoonpreis 2021

Aufruf zum Wettbewerb "BESTE BILDER"
EINSENDESCHLUSS 10. September 2021

Newsletter

Sie möchten unseren Newsletter erhalten ...

Cartoonlobby e.V.  Impressum / Datenschutz

 

Copyright © 2008 - 2013 JoomlaShine.com - JSN Megazine PRO Edition. All rights reserved.