Cartoonmuseum Brandenburg zeigt die Jubiläumsschau dazu in Luckau

 

Peter Butschkow, geboren am 29. August 1944 in Cottbus, aufgewachsen in Berlin-Tempelhof und Ende der 1970er Jahre ausgewandert - lebt und arbeitet er heute in Nordfriesland. Studium an der Staatlichen Akademie für Grafik- Berlin.

 Zu seinem 75. Geburtstag zeigt das Museum exklusiv eine Auswahl der besten 140  Cartoons und Arbeiten aus 57 Berufsjahren des prominenten humoristischen Zeichners und Texters.

„Wollta. Hatta. Issa. - Peter Butschkow“ - Cartoons 1962 bis 2019

So lautet der Titel der aktuellen Ausstellung im Cartoonmuseum. Mit rund 140 Objekten und Originalzeichnungen präsentiert dieses - in der Hauptstadtregion einzigartige Museum - einen Querschnitt durch das Lebenswerk von Peter Butschkow. 

Über 100 Cartoonbücher mit inzwischen über zwei Millionen Auflage im ,,Hausverlag“ LAPPAN, jährlich fünf erfolgreiche Kalender im Heye-Verlag und diverse Glückwunschkartenserien machen ihn zu einem Bestseller-Cartoonisten. Deutschlands größte Fernsehzeitung HörZu druckt wöchentlich seinen Comic Strip - Cartoons erscheinen regelmäßig in Magazinen und Zeitschriften wie STERN, TV Movie, TV Pur, TV Hören & Sehen.

Das druckfrische Buch zur Ausstellung "BUTSCHKOW CARTOONS - Eine zeichnerische Biografie" mit 160 farbigen Seiten ist im Museum zum Preis von 18 € erhältlich.


Weitere Informationen auf www.cartoonmuseum.de !

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang