Ausstellungen

Temporäre Ausstellungen mit Cartoon, Karikatur und Komischer Kunst in unterschiedlichen Einrichtungen - Pressemitteilungen und Presseschau


 

 

Pressemitteilung des Veranstalters

„Lotte Wagner – die Wimmelbildnerin aus Dortmund“

Nach mehreren Anläufen, die C-Krise sorgte immer wieder für Aufschub, ist es nun am 28.März, 19 Uhr soweit: die Ausstellung mit zauberhaften und lustigen Zeichnungen der Dortmunder Illustratorin Lotte Wagner wird eröffnet. Die Künstlerin ist auch vor Ort und kündigte bereits an, für interessierte Besucher kleine Zeichnungen auf Postkarten zu fertigen. Da ihr Partner, der Cartoonist Ari Plikat (er stellte 2021 neben Cartoons seine bemalten Bierdeckel im Prellbock aus), ebenso anwesend ist, wird es eine weitere, gemeinsame Zeichenstunde am Karfreitag, den 29.März, von 14 bis 16 Uhr geben. Die Ausstellung ist natürlich auch zu sehen.


100 Jahre Erich Schmitt - eine Hommage

15. März bis Mitte Mai 2024

Bekannte Zeichner und bekennende Liebhaber würdigen Erich Schmitt zu seinem 100. Geburtstag mit persönlichen Zeichnungen.


 

Pressemitteilung der Veranstalter

Die Galerie Stihl Waiblingen widmet Volker Kriegel eine große Ausstellung. Kriegel wäre im vergangenen Jahr 80 Jahre alt geworden, außerdem jährte sich 2023 sein Todestag zum 20. Mal. Obgleich er so früh starb, bleibt Volker Kriegel, ein künstlerisches Multitalent, unvergessen.


  

Museumsdirektorin Dr. Eva Jandl-Jörg - Foto © Roland Schmidt

Pressemitteilung des Museums

Ein Museumsjahr mit neuer Leitung – Direktorin zieht erste Bilanz

Am 365. Tag nach ihrem Dienstantritt zog die Direktorin Dr. Eva Jandl-Jörg eine erste Bilanz: Das Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst Hannover hat binnen eines Jahres einen großen Sprung nach vorne gemacht und einen aktiven Vernetzungsprozess in der Stadtgesellschaft begonnen. Für 2024 sind drei große Sonderausstellungen geplant, die ein breites Spektrum an Themen abdecken.


Von Ohrenlerchen und Tubatölpeln
Zeichnungen des Baltrumer Cartoonisten Denis Metz im Watt Welten Besucherzentrum

Im Oktober 2022 lud der Förderverein Nationalpark Wattenmeer zehn Künstler:innen aus der Region zu einer „Wet Auction“ auf die Insel Norderney ein, darunter den Baltrumer Cartoonisten Denis Metz. Die Malerinnen und Maler wurden morgens an verschiedenen Orten der schönen Dünenlandschaft ausgesetzt, um dieselbe auf Papier und Leinwand festzuhalten. Die dabei entstehenden Bilder sollten noch am selben Tag zugunsten des Nationalparks versteigert werden.

Werner David (links im Bild) bei einer Ausstellungseröffnung im "Cartoonmuseum Brandenburg"  im Jahr 2019

Am 23. Januar ist unerwartet der Karikaturist Werner David verstorben. Das Sommerpalais zeigt im Kabinett ab 10. Februar eine Erinnerungsausstellung an den Leipziger Zeichner.

Klappkarte zur Ausstellung

WÄHRENDDESSEN AN EINEM ANDEREN ORT
Ein Jahrhundert des tschechischen Comics

Comics aus der Tschechischen Republik sind hierzulande kaum bekannt. Erst in den letzten Jahren eroberten sich Graphic Novels wie „Alois Nebel“ des Comic-Zeichners Jaromír 99 und des Textautors Jaroslav Rudiš ihren Platz auch bei deutschen Lesern.

 

Satirische Weihnachten – mit NEL
Kabinettausstellung vom 25.11.2023 bis 7.1.2024

Zum dritten Mal präsentiert das SATRICUM im Sommerpalais Greiz eine Advents- bzw. Weihnachtsausstellung, die sich speziell mit den Festtagen und den damit verbundenen Bräuchen befasst – natürlich aus der humorvollen Sicht eines namhaften Karikaturisten. Eingeladen wurde dieses Mal der Erfurter Zeichner NEL.

Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

# Wer ist Online?

Aktuell sind 458 Gäste und keine Mitglieder online

Journal - Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY - PROJEKTE ARCHIV

IDEEN AUS DER VERGANGENHEIT

Spenden immer gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Museum Imagespot

HAUPTSPONSOR ...

AGENTUR
CARTOONCOMMERZ NI&CO

Partner

Zum Seitenanfang