Preisträger des 20. Deutschen Karikaturenpreises stehen fest, Verkündung auf Jubiläumsgala im November

 

Aufgeheizte Stimmung, frostige Atmosphäre oder hitzige Debatten? Die Jury des Deutschen Karikaturenpreises tagte zur gestrigen Wettbewerbssitzung allerdings recht friedlich. Dabei boten die rund 1000 eingereichten Werke der 256 deutschsprachigen Karikaturisten und Cartoonisten ausreichend Diskussionsstoff zur Klima-Debatte. Das Motto des Jubiläumswettbewerbs „Prima Klima“ lud die Zeichner dazu ein, sich sowohl meteorologischen als auch zwischenmenschlichen Wetterlagen zu widmen. Aus den zahlreichen Einsendungen – darunter große Namen der Branche ebenso wie viele Nachwuchskünstler – kürte die Jury schließlich die Preisträger und wählte die sehenswertesten Motive für Ausstellung und Katalog aus.

Insgesamt 11.000 Euro werden in fünf Kategorien an die Preisträger vergeben, über vier der Preise entscheidet die Jury. Zusätzlich wird ein Publikumspreis verliehen. Die besten Einreichungen werden mit dem „Geflügelten Bleistift in Gold“, „Geflügelten Bleistift in Silber“ und „Geflügelten Bleistift in Bronze“ geehrt, zusätzlich wird der beste „Newcomer“ ausgezeichnet. Die fachkundige Jury besteht in diesem Jahr aus Achim Frenz (Caricatura Museum, Frankfurt am Main), Iris Hetscher (WESER-KURIER, Bremen), Olaf Kische (MDR, Dresden), Eva-Maria von Máriássy (Sommerpalais, Greiz), Heinrich Löbbers (Sächsische Zeitung, Dresden), Andreas Nicolai (Cartoonlobby, Königs Wusterhausen), Dietmar Wischmeyer (Humorfacharbeiter, Mittelbrink), Adalbert Siniawski (Deutschlandfunk, Köln), Dr. Peter Ufer (Sächsische Zeitung, Dresden) sowie Greser & Lenz (Karikaturisten, Sieger 2018). 

In einer fünfstündigen Sitzung mit mehrstufigem Abstimmungsverfahren fiel die Jury-Entscheidung über die besten „Klima-Experten“. Künstler wie Karikaturenfans müssen sich allerdings noch bis zum 17. November 2019 gedulden – erst zur Preisverleihung im Schauspielhaus Dresden werden die Gewinner bekannt gegeben. Tickets für die Jubiläumsgala sind bereits erhältlich.

Die witzigsten, schönsten und tiefgründigsten Arbeiten werden zudem in der Ausstellung zum Wettbewerb gezeigt: Ab dem 18. November 2019 darf im Haus der Presse in Dresden wieder geschmunzelt und gelacht werden. Schon ab Winter 2019 geht die Ausstellung parallel auf Wanderschaft, zum Beispiel nach Bad Mergentheim und im Frühjahr 2020 nach Pirna.

Der Deutsche Karikaturenpreis ist eine der renommiertesten Auszeichnungen für Karikaturisten in Deutschland und wird seit 2000 von der SÄCHSISCHEN ZEITUNG verliehen, seit 2016 gemeinsam mit dem WESER-KURIER Bremen. Der Deutschlandfunk und der Mitteldeutsche Rundfunk sind wieder Partner des Preises.

Weitere Informationen unter www.deutscherkarikaturenpreis.de

Tickets für die Preisverleihung sind hier erhältlich: www.sz-ticketservice.de/deutscher-karikaturenpreis-2019-preisverleihung.html

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang