Ausstellung „PommesFritz – satirisches Sammelsurium“ zum BRANDENBURG-TAG in Lübbenau/Spreewald

Die Schau widmet sich auf ironisch heitere Art „Friedrich dem Großen“ als Lichtgestalt und Spottfigur. Fast 200 Werke von 60 Künstlern aus dem 18. bis 21. Jahrhundert wurden vom März bis Ende August diesen Jahres im Großen Waisenhaus zu Potsdam präsentiert.
Eine Auswahl der besten Beiträge zu diesem Ausstellungsprojekt ist im Vorfeld und während des Brandenburg-Tages am 1./2. September in Lübbenau in den Räumen des Sommertheaters zu sehen.


 

Was mit historischen Zeichnungen von Adolph Menzel beginnt, bietet spöttische Reflexionen über Friedrich II. aus der Zeit vor der Wiedervereinigung Deutschlands, macht nicht halt vor Vergleichen mit der gegenwärtigen Politik und endet schließlich mit satirischen Sichten auf dessen Jubiläumsjahr. Ein amüsanter, provozierender und nicht immer historisch korrekter Rundgang durch ein Stück deutscher Geschichte wird mit diesem Sammelsurium geboten.

Die Ausstellung ist ein Beitrag des Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft zum Kulturland Brandenburg-Programm 2012, das unter dem Motto „Kommt zur Vernunft“, dem 300. Geburtstag von König Friedrich II. gewidmet ist. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit der Cartoonlobby e.V., die seit vorigem Jahr in der Nachbarstadt von Lübbenau das „Museum für Humor und Satire“ Luckau betreibt.

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang