Finissage und Diskussion am 3. November

„Museumsreif?!“ – unter diesem Motto steht die aktuelle Ausstellung des bndesweiten Verbandes Cartoonlobby im Kulturforums Stadt Berlin der Sozialdemokratie mit Klassikern der Berliner Karikatur. Zu sehen sind rund 50 beispielhafte Arbeiten von prominenten Künstlerinnen und Künstlern. Sie sollen Lust auf mehr machen: auf ein eigenes Cartoonmuseum in der Hauptstadt.

Am Freitag, 3. November 2017 , lädt die Galerie um 19 Uhr zur Finissage mit einer Diskussionsrunde zum Thema „Kunst und Freiheit gestern und heute“ ein.
Im Gespräch u.a.:
Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin,
Hayati Boyacıoğlu, Cartoonist und Herausgeber einer türkisch‐deutschen Satirezeitschrift,
Ibrahim Emre, Rechtsanwalt, Mitglied der AG Migration und Vorstandsmitglied der alevitischen Gemeinde der nördlichen Bundesländer/LV‐Nord
Andreas Nicolai,  Geschäftsführer der Cartoonlobby und Leiter vom Cartoonmuseum Brandenburg



Ort: Galerie im Kurt‐Schumacher‐Haus, Müllerstr. 163, 13353 Berlin - Weitere Infos auch auf www.kultur-in-berlin.com !

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang