Freier Eintritt für alle zum 90. Geburtstag von Eric Carle am 25. Juni 2019!

Am 25. Juni 2019 wird Eric Carle 90 Jahre alt, das erfolgreichste Kinderbuch der Welt, »Die kleine Raupe Nimmersatt«, feiert 50. Geburtstag. Das Museum Wilhelm Busch – Deutsches Museum für Karikatur und Zeichenkunst präsentiert die einzige Geburtstagsausstellung in Europa mit Originalarbeiten von Eric Carle aus 23 Bilderbüchern, die zum Teil erstmals in Deutschland zu sehen sind. Am 25. Juni warten Geschenke auf alle Besucher: Der Eintritt ins Museum Wilhelm Busch ist den ganzen Tag lang kostenlos! Und auf kleine Besucher wartet noch zusätzlich eine Überraschung.

Eric Carle, Illustration für »Die kleine Raupe Nimmersatt« (Philomel Books). Sammlung Eric und Barbara Carle. © 1969, 1987 Eric Carle

»Wenn ich arbeite, bin ich in einer komplett anderen Welt, aus der ich danach erst langsam wieder zurückkomme«, beschreibt Eric Carle, US-amerikanischer Kinderbuchautor mit deutschen Wurzeln, seinen kreativen Prozess: Eric Carle bemalt dünnes Seidenpapier, zerschneidet es nach dem Trocknen in die gewünschte Form und klebt die einzelnen Papierstücke zu einem Bild zusammen. »Die Technik ist nichts Neues«, erklärt er bescheiden. »Ich habe sie nicht erfunden, sie wurde schon von Picasso angewendet.« Dennoch ist Carle mit seiner Art der Illustration weltberühmt geworden. 1967 illustrierte er sein erstes Bilderbuch »Brauner Bär, wen siehst denn du?« von Bill Martin Jr. Für den Bären hat er Seidenpapiere in 40 Farben geschaffen. Mehr als 70 Bücher hat Carle mittlerweile illustriert, die meisten davon auch geschrieben. Sie wurden in 66 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 146 Millionen Mal verkauft. Sein erstes eigenes Bilderbuch »1, 2, 3 ein Zug zum Zoo« entstand 1968; sein zweites ist das bekannteste Bilderbuch der Welt geworden: »Die kleine Raupe Nimmersatt«.


Eric Carle wurde am 25. Juni 1929 in Syracuse, New York, geboren. Seine Schul- und Studienzeit verbrachte er in Stuttgart und kehrte 1952 in die USA zurück. Er lebt in den Florida Keys. Seit 1967 veröffentlicht er Kinderbücher, die mit vielen Preisen ausgezeichnet wurden. Seine Themen: Natur, Freundschaft, Kindheit, Kultur und Reisen. Seine Bot-schaft: Bleib dir treu! 1969 erschien sein berühmtes Bilderbuch: »Die kleine Raupe Nimmersatt«. Alle dreißig Sekunden wird ein Exemplar verkauft – insgesamt bereits über 50 Millionen. 2002 eröffnete Eric Carle mit seiner Frau Barbara sein großes Museum für internationale Bilderbuchkunst, The Eric Carle Museum of Picture Book Art, in Amherst,
Massachusetts.

Rund um die Ausstellung zum 50. Geburtstag der weltberühmten gefräßigen Raupe und zum 90. ihres Schöpfers Eric Carle bietet das Museum Wilhelm Busch zahlreiche Workshops für Groß und Klein. Das aktuelle Programm finden Sie unter www.karikatur-museum.de 
Die deutschen Ausgaben der Bilderbücher von Eric Carle erscheinen im Gerstenberg Verlag, Hildesheim. Die Ausstellung entsteht in Zusammenarbeit mit: The Eric Carle Museum of Picture Book Art, Amherst, Massachusetts.

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang