„Frauen, hört die Signale!“

Vom Kampf um die Gleichberechtigung

 

Nach langen Debatten als „Meilenstein im Kampf um die Gleichberechtigung der Frau“ von den Regierungsparteien bejubelt, von der Opposition als „Frauenquötchen“ kritisiert, wurde im März 2015 im Deutschen Bundestag ein Gesetz verabschiedet, das eine verbindliche Frauenquote von 30 Prozent in Führungspositionen von Großunternehmen festlegt. Seit 1. Januar 2016 ist das Gesetz in Kraft, eine erste Bilanz aber mehr als ernüchternd. Lediglich acht von 108 Großunternehmen haben bisher die Quote erfüllt. Mit Männern dürfen die Plätze nicht besetzt werden, so dass die verbindliche Quote schon als „Leere-Stuhl-Regelung“ bezeichnet wird.

Ein guter Anlass für die Landeszentrale für politische Bildung, sich des Themas anzunehmen. In der Ausstellung treffen drei Karikaturistinnen auf drei männliche Kollegen und analysieren mit satirischen Mitteln die Quotenfrage, entlarven mit karikierendem Strich Frauenfeindlichkeit und machen die  Diskriminierung der Frauen deutlich. Auch zu Social Freezing, Kitaplätzen, Betreuungsgeld, Elterngeld, Ungleichbezahlung, Frauentag und Frauen in der Politik geben sie ihre gezeichneten Kommentare ab und beschäftigen sich – ganz aktuell – mit der Situation und den Rechten der nach Deutschland geflüchteten Frauen.

Das geschieht mal humorvoll bissig, dann wieder umwerfend komisch – immer aber informativ und erhellend. Auch wenn die Denkanstöße auf heitere Art und Weise gegeben werden, bleibt die Erkenntnis: Um die im Gesetz formulierte „geschlechtergerechte Teilhabe der Frauen“ in unserer Gesellschaft zu erreichen, ist noch viel zu tun.


Ausstellungseröffnung

19. April 2016, 19.00 Uhr

Veranstalter:
Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

Veranstaltungsort:
Heinrich-Mann-Allee 107, Haus 17, Eingang: Friedhofsgasse
14473 Potsdam

Tel.: 0331 866 3541


 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

CARTOONLOBBY-PROJEKTE

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Imagespot

Zum Seitenanfang