Die Fix und Foxi Ausstellung in Schloß Oberhausen ist eine schöne Gelegenheit, die Arbeitsweise von Zeichnern zu studieren, da dort viele Originale mit Blaustiftzeichnung, Tinte und Farbe zu sehen sind. Dabei kann man den Zeichnern des Kauka-Verlags sozusagen über die Schulter sehen. Zeichner Jami hat die Ausstellung besucht: „Oberhausen überrascht immer wieder mit delikaten Zeichnungen, die man so nicht zu sehen bekommt, wenn man nur die fertigen, gedruckten Fassungen kennt. Gerade für Zeichner lohnt sich der Besuch als „Werkspionage“ auf jeden Fall.“ (Text: Jan Michaelis, Foto: Judith Michaelis).

Bildtafeln erklären die Technik der Zeichner, Zeichner Jami schaut sich die Arbeit mit dem Blaustift ab

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang