FRAUENSACHE ?! - eine Ausstellung gerade auch für Männer
Cartoonmuseum zeigt noch bis 24. Juni Humor und Satire von Zeichnerinnen

 Cartoon von Bettina Bexte

 

Frech, böse und hintersinnig kommentieren 21 Künstlerinnen aus ganz Deutschland die aktuelle Politik und unsere Gesellschaft.

In rund 150 Arbeiten zeigen sie Missstände und Fehlverhalten in unserer Welt. Mitunter tun sie das mit ihrer ganz eigenen weiblichen Sicht auf die Dinge und mit besonderen Themenschwerpunkten. Aber auf keinen Fall handelt es sich dabei ausschließlich um "Weiberkram" - um Probleme, die nur Frauen interessieren - im Gegenteil!

Die Schau verdeutlicht, dass die Auseinandersetzung mit unserer Gesellschaft und deren Gestaltung sehr wohl auch Frauensache ist. Und so kam eine Ausstellung zu Stande, die Frauen wie Männer genauso anspricht, ja auf humorvolle Weise für gegenseitiges Verständnis wirbt. 

Am Vatertag - Himmelfahrt – ist das Museum von 13 – 17 Uhr für Besucher geöffnet.

Am Sonntag ist „Internationaler Museumstag“ und Muttertag – vielleicht ein doppelter Anlass für einen Ausflug nach Luckau und einen Besuch im Cartoonmuseum. Am 13. Mai ist bereits ab 10 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet.

Der Leiter des Museums gibt interessierten Besuchern einen Einblick in die Arbeit des Hauses mit der Sammlung und gibt Auskunft über zukünftige Projekte. Dazu finden um 14 und 16 Uhr Führungen mit dem Geschäftsführer der Cartoonlobby und der "Stiftung Museen für Humor und Satire" - Andreas Nicolai - statt.


Das Cartoonmuseum Brandenburg in Luckau befindet sich in der Nonnengasse 3 hinter der Kulturkirche. Geöffnet ist Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils von 13-17 Uhr. Der Eintritt beträgt 2, ermäßigt 1 € und ist für Kinder bis 12 Jahren frei. Infos auf www.cartoonmuseum-brandenburg.de !


 

 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang