CartoonJournal

Meldungen | News zu allen Themen ...

CartoonJournal das einzige redaktionelle InternetPortal im deutschsprachigen Raum mit Nachrichten rund um Karikatur, Cartoon, Komische Kunst, Humor und Satire ... Termine, Neuheiten, Online-Presseschau,  Ausstellungen, Institutionen, Wettbewerbe, Tipps u.v.m.


  © Britta Frenz

Wir trauern um unseren Cartoonlobbyisten F.W. Bernstein, der gestern am 20.12.2018 verstarb. Den Angehörigen sprechen wir unser tiefst empfundenes Beileid aus.

Der Vorstand der Cartoonlobby e.V.


Dichter und Karikaturist FW Bernstein ist tot

Frankfurter Neue Presse

Für seine Arbeiten und sein Wirken wurde F.W. Bernstein mit zahlreichen Preisen geehrt: 2003 mit dem Göttinger Preis für Satire „Göttinger Elch“, der …


 

George Grosz – der Karikaturist von Militarismus und Kapitalismus

World Socialist Web Site

Grosz' Karikaturen widerlegen die gegenwärtige Propaganda, die Weimarer Republik sei die Geburtsstunde der deutschen Demokratie gewesen.


 

Der Meister des kreativen Strichs

Deutschlandfunk Kultur

Den Spitznamen Flix hatte Felix Görmann schon als Kind. Inzwischen ist Flix eine Erfolgsmarke: Seine Comics sind Bestseller. Begonnen hat alles mit …


 

Jamiri zeigt im Alten Rathaus Hattingen sein „Älter Ego“

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Der Blankensteiner Comic-Künstler Jan-Michael Richter stellt ab dem 20. Januar in der Galerie des Kunstvereins aus. Zudem hat er ein neues Buch.


 

Wegen des großen Erfolgs der Ausstellung ist das Bröhan-Museum vom 1. bis 6. Januar jeweils bis 20 Uhr geöffnet!

George Grosz (1893-1959) gilt als einer der bedeutenden politisch-satirischen Künstler der Weimarer Republik – dreimal wurde Grosz angeklagt, wegen Beleidigung der Reichswehr, Angriffs auf die öffentliche Moral und Gotteslästerung. In der Ausstellung wird seine, die Zeitgenossen provozierende Kunst der Berliner Zeit detailliert vorgestellt. Aber auch die eher unbekannten Fotografien Grosz‘, die seine Eindrücke und Erlebnisse während der Überfahrt nach Amerika und in New York wiedergeben, rücken in den Blick. Eine weniger bekannte Facette des Künstlers wird zudem mit seiner Arbeit als Kostüm- und Bühnenbildner vorgestellt.

Tetsche - der Meister des gehobenen Blödsinns verabschiedet sich vom stern

STERN.de

Sein erster stern-Cartoon erschien am 7. November 1974. Es ging um ein Krokodil und einen Igel. Beworben hat sich Tetsche damals nicht selber.


 

Logo der Cartoonlobby


Karikatur des Tages der Cartoonlobbyisten ...

Das Journal auf Facebook

 ... sichtbar wenn angemeldet !

Spenden gern gesehen !

Cartoonlobby

Stiftung

Zum Seitenanfang